EUR | Deutsch
Land
Deutschland | EUR
  • Österreich | EUR
  • Schweiz | EUR
  • Deutschland | EUR
Sprache
Deutsch
  • Deutsch
  • English
KOSTENLOSER VERSAND

Dein Warenkorb

0

Dein Warenkorb ist leider leer.

AKNEANFÄLLIGE HAUT + TANREVEL = MÖGLICH?

Oct
30
2021
AKNEANFÄLLIGE HAUT + TANREVEL = MÖGLICH?

Du bist es wahrscheinlich gewohnt, die besten Schönheitsprodukte für deine empfindliche Haut zu benutzen. Reinigungsmittel, Gesichtswasser, Feuchtigkeitscremes und Seren... sie alle müssen sorgfältig für deinen Hauttyp ausgewählt werden. Sonnenlose Bräunungsprodukte sind da natürlich keine Ausnahme.
Wir alle wünschen uns einen strahlenden Teint im Urlaub, aber Hautunreinheiten oder Ausbrüche könnten dein Bräunungserlebnis beeinträchtigen. Je mehr Unreinheiten du hast, desto mehr Bräune willst du wahrscheinlich auftragen. Aber je mehr Bräune du aufträgst, umso mehr Ausbrüche können auftreten…
Das ist wirklich frustrierend. ABER, es gibt noch Hoffnung. Wir sind hier, um dir alles über sonnenlose Bräune zu erklären und wie du dein Tanrevel verwenden kannst, obwohl deine Haut zu Akne neigt.

WAS IST IN UNSEREN FLASCHEN ENTHALTEN?

DIE TANREVEL-FORMEL:
Unsere Formel enthält wie die meisten Bräunungssprays einen Inhaltsstoff namens Dihydroxyessigsäure (DHA). Dieser wird verwendet, um die Farbe der abgestorbenen Zellen auf der Hautoberfläche zu verändern.
Aber im Gegensatz zu anderen Bräunungssprays haben wir sie so entwickelt, dass sie deine Haut pflegt. Unsere Formel enthält Aloe Vera, die Feuchtigkeit spendet und die Haut verjüngt. Außerdem haben wir sie mit Vitamin C angereichert, das als Antioxidantienschutz wirkt. Dies schützt deine Haut vor verschiedenen schädlichen Molekülen in der Luft, die zu einer schnelleren Hautalterung beitragen.

1. Der größte Bösewicht hinter einer fleckigen Bräune oder Ausbrüchen unter der Bräune ist... zu trockene Haut.

Aknebehandlungen mit Inhaltsstoffen wie Salicylsäure oder Benzoylperoxid können trockene Haut verursachen. Trockene Stellen können das Ergebnis deiner Bräune beeinträchtigen, da diese das Produkt besser aufnehmen und somit dunkler erscheinen. Wenn du beispielsweise Fleckenbehandlungen bei deinen Hautunreinheiten durchführst, werden diese extra getönt und du erhältst ein fleckiges Ergebnis.
Wenn du Produkte wie Retinoide oder Vitamin A verwendest, können diese dazu führen, dass deine Bräune schneller verblasst, was zu hellen Flecken an den Stellen führen kann, auf die das Retinoid aufgetragen wurde.

Wenn du eine empfindliche Haut hast, solltest du Bräunungsprodukten meiden, die feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie denaturierten Alkohol enthalten, denn dieser kann deine Haut austrocknen. Dies führt dazu, dass deine Talgdrüsen übermäßig viel Öl produzieren, indem sie zusätzliches Öl absondern. Ein fettiges Gesicht und verstopften Poren solltest du gerne vermeiden!

2. Wir wissen, dass es lästig sein kann, die Bräune immer und immer wieder aufzutragen, aber behalte deine Reinigungsroutine unbedingt bei!

Die Angst, die Bräune wegzuwaschen, kann dich dazu verleiten, deine Hautpflegeroutine für ein paar Tage wegzulassen, aber das ist ein gefundenes Fressen für Ausbrüche!
Wenn du deine Reinigungsroutine nicht durchführst, sammeln sich Öl, Hautzellen, Make-Up und andere Unreinheiten auf deiner Haut an. Ohne eine gute Reinigung verursachen diese Faktoren, dass sich deine Zellen verstopfen und es kann zu Hautunreinheiten kommen.

Zum Glück dauert es nur eine Minute, um die Bräune mit Tanrevel wieder aufzutragen. Sprühe es nach deinem täglichen Reinigungsritual einfach eine Minute lang auf (oder zwei, je nachdem, wie braun du werden möchtest) und schon bist du fertig!

UND WAS IST NUN DIE MAGISCHE LÖSUNG?
Du willst dich nicht den schädlichen UV-Strahlen der Sonne aussetzen, aber du willst deine empfindliche Haut auch nicht mit künstlichen Bräunungsprodukten ersticken, die nicht zu deinem Hauttyp passen? Das ist die Wahl zwischen zwei Übeln!
Zum Glück für uns kann die Sorge um die eigene Haut den Unterschied für eine sichere Bräunungsroutine ohne Sonnenstrahlen ausmachen. Befolge diese Ratschläge, um eine sanftere und schonendere Bräunungsroutine zu entwickeln:

MACHE EINEN PATCH-TEST
Wenn du befürchtest, dass ein Produkt deine Haut verletzen könnte, mache immer einen Patch-Test! Trage etwas von deinem neuen Produkt an einer unauffälligen Stelle auf und lasse die Farbe einwirken. Wenn du irgendeine Art von Brennen oder Unbehagen verspürst, breche den Vorgang ab! Das ist dann nicht das richtige Produkt für dich.

GESICHTSPEELING
Deine zu Akne neigende Haut wird dich nicht von einer makellosen Bräune abhalten. Es geht nur darum, deine Haut richtig vorzubereiten! Ein Peeling ist ein Muss bei der Selbstbräunung und besonders wichtig, wenn deine Haut zu Akne neigt. Abgestorbene Hautzellen neigen dazu, sich in den Bereichen um Pickel herum abzulagern. Du solltest sicherstellen, dass deine Haut so glatt wie möglich ist, bevor du irgendeine Art von Bräunungslösung aufträgst. Ein Peeling hilft dir dabei, einheitliche und schöne Ergebnisse zu erzielen.

POREN MINIMIEREN
Nach dem Peeling sind deine Poren geöffnet, sodass die Bräunungslösung zu tief eindringen und Verstopfungen verursachen kann. Zum Glück gibt es eine Möglichkeit, dies zu verhindern. Verwende zwischen der Reinigung und Bräunung eine kalte Kompresse oder eine Eis-Gesichtsbehandlung. Die kühle Temperatur hilft, deine Poren zu schließen!

BEHANDEL DEINE AKNEHAUT VOR UND NACH DER BRÄUNUNG NICHT
Obwohl es ein zentraler Bestandteil deines Hautpflegerituals ist, ist es keine gute Idee, Aknebehandlungen jeglicher Art vor oder direkt nach der Anwendung von Tanrevel auf deinem Gesicht oder Körper zu verwenden. Die meisten Aknebehandlungen, einschließlich Gesichtsreinigungen, die Salicylsäure und/oder Benzoylperoxid enthalten, trocknen die Haut aus. Dies könnte das Ergebnis deiner Bräunung beeinträchtigen. Zum Beispiel könnte die Bräune an bestimmten Stellen zu dunkel werden und an anderen Stellen abblättern.
Verzichte auf scharfe Säuren und Chemikalien und wähle stattdessen eine sanftere Variante für deine Haut.

SPENDE DEINER HAUT REGELMÄSSIG FEUCHTIGKEIT
Wenn du deine Haut regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgst, kann sie ihre frische Bräune besser bewahren. Wir empfehlen jedoch, 1-2 Stunden vor oder nach der Anwendung von Tanrevel zu warten.